GestaltWerk

Psychotherapie- Gestalttherapie - Traumatherapie

Erschöpfung und Burnout

Längst ist das Thema Burnout ein Modebegriff. Trotz seines hohen Bekanntheitsgrades ist der Begriff Burnout letztlich nur der Sammelbegriff für eine Vielzahl von Symptomen, die jeden Einzelnen individuell vollkommen unterschiedlich betreffen können. Gleiches gilt für die Faktoren, die zur Entstehung eines Burnout-Syndroms führen können. Hier reicht die Spannbreite der Einflussfaktoren von biografischen Ereignissen, psychologischen und endogenen Faktoren bis hin zur sozialen Einbettung. Daher entzieht sich der Begriff Burnout bis heute einer exakten Beschreibung.

In diesem Spannungsfeld ist es nicht einfach, zu einer situationsgerechten Therapieempfehlung zu kommen.

Gestalt- und traumatherapeutische Methoden können zur Überwindung einer Reihe von Burnoutfaktoren wirksam eingesetzt werden.

In einem ausführlichen Gespräch informieren wir Sie über Möglichkeiten, die Ihrer individuellen Situation Rechnung tragen.