GestaltWerk

Psychotherapie- Gestalttherapie - Traumatherapie

Körper und Selbst

Dieses Seminar hat das Ziel über Körpererfahrung zu einem veränderten Verständnis des eigenen Selbst zu gelangen. Dazu begegnen wir uns als Gruppe im Dialog und erleben uns in der Natur.

Es ist unser Körper, der uns mit der Welt verbindet. Durch ihn erleben und erfahren wir uns. Seine Reaktionen sind Versuche adaptiv auf die Anforderungen der Umwelt zu reagieren. Dabei schreiben sich belastende und traumatische Ereignisse in den Körper ein und hinterlassen Spuren. Spuren die im Alltag belasten und unser Verhältnis zur Umwelt beeinträchtigen.

Der hier vorgestellte Ansatz verfolgt das Ziel einen dysregulierten Organismus wieder zu regulieren, um so die Grundlage für die Integration problematischer Inhalte zu schaffen. Dieser Vorgehensweise liegt die Vorstellung zu Grunde, dass Integration nur in organismisch regulierten Zuständen möglich ist und die Arbeit an belastenden Themen mit der Regulation des Körpers beginnen sollte.

Dabei kommen die Methoden des Sensomotorics und des Somatic Experiencing zum Ansatz. Das Erleben und die Arbeit an persönlichen Themenstellungen in der Natur ist dabei ein zentraler Bestandteil.

Details auf Anfrage