GestaltWerk

Psychotherapie- Gestalttherapie - Traumatherapie

Psychotherapie - Gestalttherapie - Traumatherapie

Therapie und Beratung

Der Begriff der Gestalt beschreibt eine Art der Weltbetrachtung. Ähnlich wie wir ein Kunstwerk durch holistisches Erleben erfassen und weniger durch logische Ursache-Wirkungszusammenhänge, versucht der Gestaltansatz seelische Zusammenhänge durch ganzheitliches Erleben zu verstehen und zu verändern.

Es steht dabei nicht das 'dysfunktionale' Individuum im Zentrum der Arbeit, sondern der Mensch in seiner verwobenen Verletztheit. Verletztheit die ihm im Kontakt mit der Umwelt zugefügt wurde und wird.

Neben psychotherapeutischen und physiologischen Perspektiven werden in diesem ganzheitlichen Verständnis auch philosophische, soziale und lebenspraktische Sichtweisen in die Arbeit einbezogen.

Ich verstehe Gestaltarbeit als einen belebenden Prozess, der Veränderung auf vielen Ebenen ermöglicht. Neben dem therapeutischen Setting öffnet der Gestaltansatz auch in der Beratung von Unternehmen neue Räume. Die Arbeit mit dem Körper in und mit der Natur prägt mein Handeln und gehört zu meinem Angebot.

Die Gestalttherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Psychotherapieverfahren. Die Durchführung der Therapie erfolgt im Rahmen des Heilpraktikergesetzes.

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist, basierend auf der Gestalttherapie, die körperorientierte Traumatherapie. Bei der Bearbeitung von traumatischen Erfahrungen ergänze ich meine gestalttherapeutische Ausrichtung mit somatisch fundierten Traumatherapien wie Somatic Experiencing, Sensomotorics oder dem Save & Sound Protocol.

Meine Praxisräume finden Sie in Augsburg und Schondorf am Ammersee.

Die Therapie kann auch in Englisch durchgeführt werden.